Haarentfernung, Tattooentfernung, Hautverjüngung
Tel: 068 34 - 90 29 7 40
HEADER LOGO dermacura_2014.jpg
Öffnungszeiten

Mo - Fr: 10.00 Uhr und 19.00 Uhr
Termine nur nach Vereinbarung!

Bildergalerie

IPL- Haarentfernung Prophylaxe bei Sinus Pilonidalis- Haarnest

Der Sinus Pilonidalis ist eine ernstzunehmende, chronisch- entzündliche Erkrankung der Pofalte. Synonyme für diese Erkrankung sind Steißbeinfistel oder Pilonidalzyste oder auch Sacraldermoid.

Meistens sind junge Männer im Alter von 20-30 Jahren betroffen. Durch Reibung der Pobacken aneinander kommt es bei starker Behaarung zu einer Einspießung von Haaren in die Haut. Diese Haare wirken dann bereits als Fremdkörper und bilden eine geeignete Leitstruktur für Keime, die in dieser Region dann in großer Zahl vorkommen. Starkes Schwitzen lässt ein für Bakterien optimales feucht-warmes Milieu entstehen. Die Folgen können dann starke Entzündungen und Eiterbildung sein.

Wir ersparen dem geneigten Leser an dieser Stelle Ausführungen zur Therapie. In der Regel ist eine umgehende operative Entfernung des Sinus Pilonidalis unumgänglich. Bei dermacura konzentrieren wir uns auf vorbeugende Maßnahmen. Hierzu zählt ohne Zweifel die dauerhafte Entfernung der Behaarung des Areals Pofalte mit Laser oder IPL, intensiv pulsierendes Licht. Im Schnitt reichen 6- 8 Behandlungen im Abstand von je 6 Wochen aus, um die Haarfollikel im Areal dauerhaft zu veröden. DieVorsorge ist schmerzfrei und sehr effektiv. Bei dermacura bieten wir Ihnen diese Leistung als 6-er Paket für lediglich 120,-€ je Behandlung an. Nähere Informationen bekommen Sie bei einem kostenfreien Beratungsgespräch in unserer Praxis. Ihren persönlichen Gesprächstermin vereinbaren Sie jederzeit gern unter

Telefon 06834-90 29 740 oder unser Kontaktformular.